~~~~~ Kunst mit Herz ~~~~ Puppen, Bären und viel mehr ~~~~ Kunst mit Herz ~~~~~
 
StartseiteKalenderPortalFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Meine ersten Reborns

Nach unten 
AutorNachricht
Daggi
*Lady Peaceful*
*Lady Peaceful*
avatar

Anzahl der Beiträge : 11059
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 67
Ort : Haan

BeitragThema: Meine ersten Reborns   So Aug 28, 2011 12:51 pm

Hier sind die ersten vorzeigbaren Reborns, die ersten drei habe ich wieder auseinander genommen, die werden irgendwann neu gemacht. Die vierte, die ich rebornt habe, war Hanna von Elly Knoops und wurde mir noch warm aus den Händen gerissen.

So, hier sind zwei aus Vollvinyl-Puppen von Manga-Dolls rebornte Babys Max und Anne:






Das ist Chrisy, 56 cm, Bausatz von Pat Moulton




Hier kommt Lidy, 46 cm, Bausatz von Didy Jacobsen




Nun möchte ich den kleinen Schreihals Finly, 50 cm, Bausatz von Sheila Michael, vorstellen




und seinen Bruder Riley, 51 cm, Bausatz von Sheila Michael



Zum Schluss noch Rhea, 44 cm, Bausatz Dawn McLeod



_________________

Liebe Grüße
Daggi



Zuletzt von Daggi am Di Aug 19, 2014 5:25 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.kleine-zuckerschnuten.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   So Aug 28, 2011 1:12 pm

:129: ... Wie ich die Sache sehe, bist Du schwer am Rumexperimentieren. Gut so. Da sie so verschieden sind, ist es jetzt schwer, genau was zu sagen. Ich will es trotzdem probieren. Deine Süßen erinnern mich sehr an meine ersten Schritte auf diesem Gebiet. 🆗 Einige sind zu rot geworden, andere zu blass. :a1: Ja, nun weißt Du genau bescheid! Wer mir richtig gut gefällt ist Chrisy. Vielleicht ist das ein kleiner Anhaltspunkt für Dich. Was ich so sehe, stimmt alles. Kann es sein, dass sie Dein letzes Reborn war?! Mit der Lippenfarbe solltest Du etwas zurückhaltender sein. Sieht sonst zu angemalt und nach Lippenstift aus. Versuche auch, Akzente zu setzen. Wie gesagt, guck Dir Deine Chrisy an. Die ist wirklich schon sehr gut! Keine Angst: das wird schon! Du hast gute Ansätze. Gibt es bei Dir in der Nähe nicht Kurse oder Mitreborner, die schon weiter sind? Das hilft für die erste Zeit ungemein. Womit färbst Du? Vielleicht kann der ein oder andere Dir hilfreiche Tips geben ... Mach weiter so!!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   So Aug 28, 2011 2:27 pm

ich kann nuffi nur zustimmen. ich finde christy auch am besten. sie sieht am natürlichsten aus. ich finde auch immernoch, dass sie sehr nach plastischem glanz aussehen, so als hättest du in deine farben glanzlack beigemischt. auf jeden fall sieht man wirklich, dass du sehr rumprobierst und christy finde ich auch...dass du dich an ihr weiter halten kannst.

auch das mit dem augen einsetzen klappt ja -dem ergebnis zu urteilen- sehr gut. sehen richtig gut aus.
Nach oben Nach unten
Manuela
*Miss Harmony*
*Miss Harmony*
avatar

Anzahl der Beiträge : 8514
Anmeldedatum : 23.08.11
Alter : 69
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   So Aug 28, 2011 2:46 pm

Ich würde so bstätigen was Nuffi schreibt !manche sind etwas zu blass(kannst du noch nachfärben , das mach ich gerade bei den ersten!)und einige etwas zu rötlich da wolltest du sicher auch kräftiger färben,nur vielleicht nicht das ganze Gesicht Z.B.sondern nur Wangen,Stirn oder Kinn!ist immer schwierig zu erklären weil man es so intuitiv und von Bausatz zu Bausatz unterschiedlich macht!Du bist auf dem richtigen Weg wie man bei chrisy sieht und vielleicht die Augenbrauen ein bisschen tiefer ansetzten denke ich !schön dass du sie gezeigt hast,hübsch gekleidet sind sie!L.G.Manu :ww:
Nach oben Nach unten
http://manus-puppenstuebchen.npage.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   So Aug 28, 2011 4:51 pm

:126: :126:
klasse Daggi, weiter so!

ich kann mich dem was Nuffi geschrieben hat, anschließen

Max und Anne finde ich vom Grundfarbton her schon sehr schön, auch die Lippenfarbe gefällt mir, man könnte an den Händchen und Füßchen noch etwas mehr betonen
ebenso bei Chrisy, aber ansonsten ist die Kleine echt eine wahnsinnig süße Motte

Lidy und Rhea würden mit ein paar weiteren Akzenten und Schattierungen etwas lebendiger wirken

Finly ist mir zu rot und Riley insgesamt zu blass

ich finde es klasse, dass sie alle so unterschiedlich sind, je mehr man ausprobiert, desto mehr kann man lernen und sich entwickeln





Nach oben Nach unten
Daggi
*Lady Peaceful*
*Lady Peaceful*
avatar

Anzahl der Beiträge : 11059
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 67
Ort : Haan

BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   So Aug 28, 2011 5:07 pm

Herzlichen Dank für eure konstruktive Kritik. :augenbraue:
Chrisy hatte ich schon mal vorgestellt und nach den erhaltenen Vorschlägen den Glanz mit Matte Varnish etwas rausgenommen, die Haare und Wimpern gekürzt und die Lippenfarbe überarbeitet und die dicken weißen Striche an den Nägeln entfernt - Lippen und Nägel habe ich auch bei den anderen bearbeitet, aber manchmal ist das eben nicht einfach.
Bei dem Schreihals dachte ich, dass brüllende Kinder ja ziemlich rot anlaufen. Ist wohl etwas zu rot geworden und kurz vor dem Ersticken, oder? :grüübel:
Das Brüderchen dagegen ist wohl zu engelhaft blass. :Engel2:

Aber es fängt an, richtig Spaß zu machen! :freu:
Und ich bin so froh, dass ich mich auf eure ehrliche Meinung verlassen kann. :Blume:

_________________

Liebe Grüße
Daggi

Nach oben Nach unten
http://www.kleine-zuckerschnuten.de
Daggi
*Lady Peaceful*
*Lady Peaceful*
avatar

Anzahl der Beiträge : 11059
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 67
Ort : Haan

BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   So Aug 28, 2011 5:11 pm

Ich färbe mit Acrylfarben von NC und komme eigentlich gut damit zurecht, probiere aber noch die Farbdichte aus und weiß auch noch nicht, wann ich welche Grundierung nehmen sollte, weil ich nicht aus der Erfahrung sagen kann, welcher Bausatz eine gute Grundfarbe aufweist. Einige habe ich erst mal mit grün abgetönt, wurde aber meiner Meinung nach zu blass. Da muss ich noch weiter tüfteln. :grüübel:

_________________

Liebe Grüße
Daggi

Nach oben Nach unten
http://www.kleine-zuckerschnuten.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   So Aug 28, 2011 5:19 pm

Na, das hört sich doch schon richtig gut an! Ich habe früher auch mit NC-Farben gefärbt. Mir hat die NC-DVD geholfen. Hast Du die? Irgendwann habe ich dann einen Kurs bei Bea in Hamburg gemacht. Da ist dann der Knoten geplatzt. Jetzt bin ich ganz und gar auf Genesis umgestiegen weil ich gemerkt habe, dass das genau mein Ding ist! :16:
Nach oben Nach unten
Mieke
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 18615
Anmeldedatum : 21.08.11
Alter : 68
Ort : Zwischen Deister und Süntel

BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   So Aug 28, 2011 5:23 pm

Hier ist von den anderen schön alles gesagt. Da kann ich gar nicht groß meinen Senf dazu geben.
Ich bewundere die Sicherheit, :bravo: mit der du schon Augenbrauen setzt. Manchmal ein wenig zu hoch, aber im allgemeinen top.

Mach ruhig weiter so, du bist auf dem richtigen Weg. :freu: :bravo:

Ich bin neugierig auf weitere Kinderchen von dir. :141: :141:

_________________
 Liebe Grüße von Mieke        



Freunde sind wie Sterne, sie leuchten in der Dunkelheit und wärmen uns den Tag!
Nach oben Nach unten
Daggi
*Lady Peaceful*
*Lady Peaceful*
avatar

Anzahl der Beiträge : 11059
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 67
Ort : Haan

BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   So Aug 28, 2011 5:43 pm

Ich freu mich, dass ihr für mich noch Hoffnung habt.
Ja, ich habe mir auch beide CD ROMs von NC gekauft und mehrmals angesehen. Das mit dem Rooten habe ich auch gut verstanden. Ist auch technisch einfacher als das Färben, da werden doch ziemlich kurze Anweisungen gegeben und Probleme, die im Vinyl liegen, nicht behandelt. Aber wie gesagt, das ist eigentlich auch das Interessante, auszuprobieren, was man machen kann. Und die Bausätze haben ja nach einigen Farbschichten schon ihre Persönlichkeit. Irgendwie entwickeln die ein Eigenleben und so kommen dann Schreihälse (das schwebte mir absolut nicht vor) oder Engelchen (hab ich auch erst gesehen, dass es eins war, als ich ihn so in Händen hatte) dabei raus. Das finde ich sehr spannend. Ich hab ja Bilder von den fertigen Reborns von verschiedenen Künstlern für jeden Bausatz ausgedruckt, aber die Babys entwickeln sich doch in meinen Händen anders - zum Glück eigentlich, sonst wäre es ja nur abgekupfert.

_________________

Liebe Grüße
Daggi

Nach oben Nach unten
http://www.kleine-zuckerschnuten.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   So Aug 28, 2011 6:14 pm

genau daggi. kupfern willste doch nicht. :beleidigt:


mir ist aufgefallen, dass du das lebendige hautbild (Fleckig) schon sehr sehr gut hinbekommst. zb. an den beinen von lidy sieht sie perfekt aus.


Zuletzt von Steffi's Butterfly-Babys am Mo Aug 29, 2011 6:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   Mo Aug 29, 2011 11:26 am

Also Hut ab Daggi, du warst ja schon richtig fleissig!!!

Ich kann mich den anderen nur anschließen und finde es sehr gut, dass du alles ausprobierst.
Du bist auf dem richtigen Weg, supi!!! :126:
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   Mo Aug 29, 2011 7:33 pm

Hallo Daggy, ich bewundere deinen Mut zum probieren! Mir gefällt jetzt auch deine Christy am besten.
Wie ich so mitbekommen habe, hast du ja keinen Kurs mit gemacht.
Ich hätte es nie ohne Kurs geschafft und ich bewundere alle, die sich das selber erarbeiten!
Mach weiter, das wird schon!
Nach oben Nach unten
Daggi
*Lady Peaceful*
*Lady Peaceful*
avatar

Anzahl der Beiträge : 11059
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 67
Ort : Haan

BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   Di Aug 30, 2011 2:36 pm

Danke!
Ja ich machs auf die harte Tour, das heißt aber auch, abfärben, neu färben - aber ihr kennt das bestimmt auch alle :16:
Und dazu kommt noch, dass ich noch nie ein gutes Reborn von jemand in echt gesehen habe. Ich gucke immer nur Bilder - aber auch das schult das Auge und ich sehe schon, was gut ist und was noch verbessert werden könnte. Und bei den wirklich guten, die ich so sehe, frage ich mich natürlich "wie hat sie das bloß gemacht?". Also, da hilft nur tüfteln, oder wenn's gar nicht geht, die Künstlerin fragen. :help:

_________________

Liebe Grüße
Daggi

Nach oben Nach unten
http://www.kleine-zuckerschnuten.de
Manuela
*Miss Harmony*
*Miss Harmony*
avatar

Anzahl der Beiträge : 8514
Anmeldedatum : 23.08.11
Alter : 69
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   Di Aug 30, 2011 5:04 pm

Du bist ja wohl ein Optimist Daggi - abfärben und neufärben schreibst du?wenn du ein fertiges Reborn entfärbst und neu färbst - geht denn das so einfach trotz fertigem Rooting?oder entfernst du auch die Haare und wenn ja , WIE???Ich hätte da nämlich auch eine die mir nicht mehr gefällt!L.G.Manu :144:
Nach oben Nach unten
http://manus-puppenstuebchen.npage.de
Daggi
*Lady Peaceful*
*Lady Peaceful*
avatar

Anzahl der Beiträge : 11059
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 67
Ort : Haan

BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   Di Aug 30, 2011 6:15 pm

erst mal stelle ich während des Färbens fest, das ist nix, also ab mit der Farbe. Neue Farbe drauf, ist wieder nix, ab mit der Farbe usw., das geht ja noch. Dann habe ich die Färbung so weit, dass sie mir gefällt, und erst dann roote ich den Kopf - und wenn ich Glück habe, gelingt das. Dann kann es noch Probleme mit der Füllung geben, aber das kriege ich meistens ganz gut hin, da kann man ja einfach alles wieder rausrupfen und neu füllen und gucken, wie sie sich anfühlt. Doof wird es erst, wenn eine schon fertig ist und dann merke ich, dass geht gar nicht. Auseinander bauen, Haare auszupften, abfärben, in eine Tüte legen und etwas Zeit vergehen lassen, bis sie wieder in die Hand genommen wird.
Ich glaube, wenn ich eine mit einem guten Rooting aber einer schlechten Färbung hätte, würde ich versuchen, sie vorsichtig überzufärben.
Haare ab geht ganz gut: Versiegelung mit Kleberentferner lösen (stinkt und gibt Dämpfe) und mit Pinzette oder am Anfang mit Papiertuch viele Haare greifen und feste ziehen. Mühsam, aber es geht.

_________________

Liebe Grüße
Daggi

Nach oben Nach unten
http://www.kleine-zuckerschnuten.de
Manuela
*Miss Harmony*
*Miss Harmony*
avatar

Anzahl der Beiträge : 8514
Anmeldedatum : 23.08.11
Alter : 69
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   Di Aug 30, 2011 8:57 pm

Ich glaube der Bausatz hat dann vielleicht doch nen Knacks weg und ist nicht mehr verkäuflich , oder?Habe mich noch nicht getraut auch das Rooting zu entfernen!L.G.Manu :ww:
Nach oben Nach unten
http://manus-puppenstuebchen.npage.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   Di Aug 30, 2011 9:02 pm

Nee, ich auch nicht! :127: Ganz schön mutig!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   Mi Aug 31, 2011 5:43 am

Ooooh Daggi, ich staune auch über deine Experimente! :was:
Haare habe ich auch noch nicht gezupft, aber entfärben mußte ich auch schon mal.
Ist immer sehr ärgerlich, wenn die ganze Arbeit für umsonst war. :tobi:
Vielleicht wäre ein Kurs doch mal gut und vorallem macht das auch richtig Spaß! :a2:
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   Mi Aug 31, 2011 7:49 am

Oh ja!!!!!!!! Kann ich nur empfehlen!
Nach oben Nach unten
Daggi
*Lady Peaceful*
*Lady Peaceful*
avatar

Anzahl der Beiträge : 11059
Anmeldedatum : 22.08.11
Alter : 67
Ort : Haan

BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   Do Sep 01, 2011 5:23 pm

Wollte ich ja gerne, aber bei mir in der Nähe wird nichts angeboten!
Oder ist hier jemand, der mir Nachhilfe erteilen kann?



_________________

Liebe Grüße
Daggi

Nach oben Nach unten
http://www.kleine-zuckerschnuten.de
Karin
*Persönliche Besänftigerin*
*Persönliche Besänftigerin*
avatar

Anzahl der Beiträge : 8017
Anmeldedatum : 03.09.11
Alter : 65
Ort : Mittelfranken

BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   Sa Sep 24, 2011 10:38 am

Hallo Daggi, :ww: :ww:

bin halt wieder mal die letzte, gibt eigentlich nichts hinzuzufügen. Chrisy, Lidy und Riley gefallen mir am besten, aber Rhea hat auch was.
Und man sieht, daß das wird...
Ich finde es gut, wie du vorgehst, ich hab es ja genauso gemacht :a1: :a1: :a1: Auch wenn das Entfärben manchmal ganz schön nervig und mühevoll ist, aber es geht und bei den Knoops-Köpfen hab ich festgestellt, daß das Färben nach dem Entfärben wesentlich besser geht, das Vinyl war matter.
:141:

_________________
Liebe Grüße





http://www.karins-knuddelbabys.beepworld.de/
Nach oben Nach unten
http://www.karins-knuddelbabys.beepworld.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   So Sep 25, 2011 8:44 pm

eigentlich wurde ja schon alles gesagt. du bist auf dem besten weg und mir gefällt
auch chrisy am besten.

jaja das mit dem färben, entfärben usw. kenn ich nur zu gut. ich mache ja auch immer
total viele fotos, sehe da besser was paßt und was nicht und vielleicht bekomm ich ja auch bald eine tolle camera.

bei manchen rebornern möchte ich gerne mäuschen sein, weil ich ihre arbeiten total spitze finde und das auch sooo gerne so toll hinbekommen möchte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   Fr Nov 11, 2011 1:27 pm

:11:
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Meine ersten Reborns   

Nach oben Nach unten
 
Meine ersten Reborns
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Meine ersten Versuche mit Lithops-Aussaat - Herbst 2015
» Meine ersten Aussaat Ergebnisse ! (Aztekium Ritteri)
» meine Neue, Phal venosa Oriental Dark ????
» meine drei ersten Cattleyen
» Wann packe ich meine Palmen für den Winter ein???

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Miekes Welt :: Galerien der Mitglieder :: Babystation :: Daggis kleine Zuckerschnuten-
Gehe zu: